St. Katharina v. Siena Katholische Kirche in Lindern

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

2. Internationales Begegnungsfest in Lindern

Ein voller Erfolg

Es war eine gute Entscheidung, das 2. Internationale Begegnungsfest in die Schule zu verlagern. Eigentlich war der Grund die noch nicht abgeschlossene Sanierung des Pfarrheims. Aber tatsächlich hätte man die vielen Besucher und Teilnehmer im Pfarrheim gar unterbringen können.

Der ganze Nachmittag stand im Zeichen der Information über Land und Kultur der Menschen, die aus den verschiedenen Ländern der Welt nun in Lindern leben. Flüchtlinge aus Syrien, holländische  „Auswanderer“, indonesische Ehepartner, Übersiedler aus Russland sowie indische Ordensschwestern als Gäste von Pastor Thomas Mappilaparambil, der bekannter Weise aus Indien kommt.

Ein buntes Programm mit Informationen, Bildern, Gesang und Tanz sorgte dafür, dass es zu keinem Zeitpunkt langweilig wurde. Für die Kinder waren von den Messdienern Schminktische und Spiele vorbereitet. So konnte der große Schulhof gut genutzt werden. Viele Erwachsene hatten typische kleine Gerichte und Häppchen aus ihrer jeweiligen Heimat vorbereitet.

Ein herzlicher Dank gilt der Caritas, die mit vielen helfenden Händen diesen Nachmittag organisiert hatte.