St. Katharina v. Siena Katholische Kirche in Lindern

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

29. April Patronatstag "Katharina von Siena"

Foto: H. Käter

Wie in jedem Jahr am 29. April feierte die kath. Kirchengemeinde Lindern den Patronatstag ihrer Namenspatronin Katharina von Siena mit einem feierlichen Gottesdienst. Diese seit einigen Jahren etablierte Tradition, den Patronatstag immer am genau 29. April zu feiern, hat sich bisher gut bewährt. In diesem Jahr fiel der Tag auf einen Freitag, so dass es einige Kollisionen mit anderen großen Veranstaltungen gab. Zudem war das Wetter dann auch noch sehr kalt und regnerisch. So kamen nichts sehr viele Menschen in die Kirche. Die Feierlichkeit hat darunter jedoch nicht gelitten. Der Gemischte Chor unter Leitung von Heiko Hofmann brachte mit seiner musikalischen Stimmgewalt eine feierliche Atmosphäre in die Kirche. Pastor Thomas schaffte es mit seiner Predigt über Mut, Tapferkeit und Durchsetzungsvermögen der Katharina von Siena die Gemeinde von der besonderen Größe dieser Frau zu überzeugen. Letzlich war es ihre Leistung, dass die Kirchenspaltung im 14. Jahrhundert überwunden werden konnte und der Papst nach Rom zurückkehrte.
Im Anschluss an den Gottesdienst traf man sich im Pfarrheim, um noch eine schöne Zeit miteinander zu verbringen, und sich an kühlen Getränken und heißer Bratwurst die Seele zu wärmen. Dafür ein herzliches Dankeschön an die Messdienerschaft.

Weitere Informationen über das Leben der Heiligen Katharina von Siena finden sich unter nachfolgendem Link im ökumenischen Heiligenlexikon.