St. Katharina v. Siena Katholische Kirche in Lindern

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Katharina bei Nacht? Was ist das denn?

Foto: Tanja Gamers

Kommunionkinder erkunden die Kirche bei Nacht in völliger Dunkelheit.

Mit kräftigen Schlägen zeigt uns die Turmuhr der St. Katharina Kirche in Lindern, das es 21.00 Uhr ist. Eigentlich ist es um diese Uhrzeit und erst recht zu dieser Jahreszeit in Lindern eher ruhig und beschaulich. Doch an diesem Freitagabend den 23.02.2018, einer frostklaren Nacht, ist helle Aufruhr auf dem Kirchenvorplatz.  52 große und kleine Besucher warten gespannt  auf die Erkundungstour durch die dunkle Kirche. Die Aufregung ist deutlich spürbar und die Neugier kaum noch zu zügeln. Alles ist vorbereitet, das Team um Pastoralassistentin Tanja Gamers hält sich bereit und freut sich sichtlich auf die nun kommenden zwei Stunden.

Mit einem kleinen Rundgang von außen geht es los.  Wie alt ist die Kirche, wie dick sind ihre Mauern, was war früher auf der freien Rasenfläche nebenan. Diese und noch andere Fragen galt es zu klären, bevor es endlich in die warme und nur spärlich beleuchtete Kirche gehen konnte. Dort erwartete die Entdeckergruppe spannende, kreative und informative Aufgaben, mit denen der Kirchenraum ganz spielerisch entdeckt werden konnte. Einiges war sicherlich herausfordernd, aber für unsere Spezialisten kein großes Problem. Mutig wurden alle Ecken in der Dunkelheit erforscht und selbst vor einem Besuch oberhalb des Gewölbes wurde nicht zurückgeschreckt.

Müde aber zufrieden wurde diese Nacht um 23.00 Uhr mit stillen, eigenen Gedanken und einem Wunsch zur Nacht beendet. Dann konnten unsere Kleinen und Großen Entdecker die Heimreise antreten.

Vielen Dank für diese schöne Erfahrung mit Euch, sagt das Orga-Team von Kathie bei Nacht.